Kategorie-Archiv: Android

22.500 LG G2’s geklaut

lgg2Bild: Android Police

LG wurde bestohlen – 22.500 Geräte weg. Ein ganzer Laster voll mit dem neuen LG-Flaggschiff wurde am Donnerstag um 18.30Uhr im Amerikanischen Staat Indiana nahe der Stadt Gary geklaut. Der Überfall dauerte keine 60 Sekunden. Der Fahrer hielt kurz für einen Toilettenbesuch an. Als er wiederkam, war der ganze Truck weg.

Die Geräte waren auf dem Weg zum amerikanischen Mobilfunkanbieter Sprint, um für den Verkaufsstart nächsten Monat zu liefern. Der Gesamtwert aller Smartphones zusammen im Truck belaufen sich auf ung. 12 Millionen US-Dollar, also knapp 9 Millionen Euro.

Da Gary nahe Illinois liegt, wurden sowohl die Polizei von Gary als auch von Illinois eingeschaltet, ebenso wie das FBI. Bisher ist vom Täter und dem Truck jedoch keine Spur.

Google Play Geschenkkarten jetzt in Deutschland

google-play-geschenkkarten-euro

 

Lange wurden sie erwartet, jetzt sind sie da – ganz wie beim großen Apfelvorbild.                 Die Google Play Geschenkkarten sind ab sofort offiziell in Deutschland verfügbar. Vor wenigen Minuten ging die Pressemitteilung raus, der Post im Google Blog ist auch schon erschienen (GBlog). Die Geschenkkarten werden als Erstes bei Filialen von Penny in den Verkauf gehen, später folgern dann große Märkte wie Media Markt, Saturn, REWE und verschiedene Tankstellenketten.

Durch die Karten braucht man nun keine Kreditkarte mehr, die Bezahlung von Apps, die bisher (bei einzelnen Providern) per Mobilfunkrechnung möglich war, fällt auch weg. Die Gutscheinkarten werden in Höhe von 15, 25 und 50€ zu haben sein.

Unterstützt werden alle digitalen Angebote von Google, sprich Apps, Bücher, Filme, Spiele, Geräte und Musik. Die Käufe können auch von der Homepage von Google Play getätigt werden.

Smartphones von großen Marken mit purem Android – Google Edition Smartphones

Unbenannt

 

Ankündingungen, die wohl niemand erwartet hätte:

Ein Galaxy S4 ohne Touchwiz und Samsung Apps und ein HTC One ohne Sense und sonstigen Zusatzapps. Da ist man erstmal platt, kurz darauf schlagen viele Flasherherzen höher. Bisher ist bekannt, dass das Galaxy S4 mit gleicher Ausstattung kommt, jedoch wie ein Nexus-Gerät mit aktuellstem Android kommt und sofort mit Updates versorgt wird. Was noch viel wichtiger ist: Der Bootloader ist von Anfang an offen !!!

Wie das mit dem HTC One aussieht ist noch unklar. Bisher ist es nur offiziell bestätigt, dass man Google Edition’s des One’s ausliefern wird. Diese wird aber sehr beschränkt sein. Eine stark limitierte Ausgabe. Schade.

Nur was ist jetzt mit den Nexus-Geräten? Rein theoretisch braucht man die ja jetzt nicht mehr, man bekommt sein reines Android auch mit den neuesten Geräten. Android-Chef Pichai hat aber schon bekannt gegeben, dass die Nexus-Serie nicht aussterben wird.

[Update] Root Explorer mit neuen Funktionen

root-explorer-v3

 

Der Root Explorer hat nun ein Update bekommen und ist jetzt in der Version 3 zu haben.   Alle die ihn neu kaufen, müssen zwar 3,59€ zahlen, was bei diesem Dateibrowser aber definitv kein Fehler ist.

Die neuen Features sind zwar nicht so zahlreich, aber definitiv praktisch:

  • Mehrere Tabs gleichzeitig
  • Netzwerk (SMB), Google Drive, Box und Dropbox Unterstützung
  • Gleichzeitige Hintergrundvorgänge mehrerer Funktionen mit Meldung
  • Neuer Handlungsstatus mit Vorgangsanzeige und Fähigkeit alle langwährenden Vorgänge abzubrechen
  • Handlungsleiste, Handlungsmodus und Mehrfachauswahl Unterstützung
  • Komplett persöhnlich einstellbare Liste der Symbole
  • Für Einzelheiten über die neuen erforderlichen Genehmigungen sehen Sie die vollständige App Beschreibung

Erfreulich ist, dass sich der Look an den Designrichtlinien für Android Apps                                   orientiert, obwohl dieser bisher nicht bei allen Nutzern ankommt.

[HowTo] Android mit dem PC bedienen (Root)

windowsandroidbedienen

In diesem Beitrag will ich zeigenm wie ihr euer Smartphone mit Maus und Tastatur eines Windows-PC’s bedienen könnt. Root ist jedoch erforderlich!  Ich hoffe ich helfe weiter :)

Erstmal grundlegendes:                                                                                                           -Ich übernehme keine Haftung für die Programme und deren Sicherheit.

-Für Schäden an PC und Smartphone bin ich nicht haftbar.

-Jegliche Schäden sind vom Nutzer verursacht, nicht von mir.

TakeControl installiert ihr aus dem Play Store ebenso wie ihr Share Keyboard & Mouse aus dem Play Store installiert.

Auch wenn sich Share Keyboard & Mouse noch in der Beta-Phase befindet, läuft es wirklich sehr stabil.

TakeControl:

Ich habe TakeControl ebenfalls testen wollen, bekam jedoch eine Virenmeldung. Wer es trotzdem probieren will, ist selbst schuld!                                                                               Wolltet ihr es probieren, ladet ihr euch hier das Programm für Windows herunter. Da ich es nicht selbst testen konnte, gibt es keine Anleitung dazu.

Share Keyboard & Mouse:

Mit Share Keyboard & Mouse war ich sehr zufrieden. Das Programm für Windows findet ihr hier. Lasst die Installation durchlaufen. Danach startet ihr direkt das Programm, das sollte dann so aussehen:

sharemouse1

Dann startet ihr den WLAN Server in dem euch in der App vorgegebenen IP-Bereich, bei mir war das 192.168.2.xxx. Dann startet ihr die App. Dort gebt ihr unter Connect die Adresse aus dem  Windowsfenster ein und drückt “connect”.

Screenshot_2013-04-08-18-40-50

Wenn ihr verbunden seid (wird angezeigt) müsst ihr mit eurer Maus gegen den linken Bildschirmrand drücken, dann erscheint die Maus auf dem Bildschirm eures Smartphones:

Screenshot_2013-04-08-18-42-08

Hoffe das hat euch geholfen :)

Facebook-Smartphone & Facebook Home

facebook-logo

 

Laut dem Wall Street Journal wird Facebook eine eigene Homescreen-Oberfläche für Android präsentieren. Dieser wird auf dem Event “Our New Home on Android” von Facebook am 04. April vorgestellt.

Der Plan ist wohl, auf Wunsch jedem Android-Nutzer auf Wunsch sein Smartphone in ein Facebook-Smartphone zu verwandeln. Das ist ein logischer Schritt, denn die Hälfte aller Nutzer des Social Networks Facebook besucht das Netzwerk regelmäßig oder sogar nur mobil, wodurch eine engere Bindung an Facebook Sinn machen würde.

 

Aktualisierung:

Nun weiß man genaueres: Die neue App nennt sich “facebook home”.                                           nexusae0_logo_facebook_home_text_thumb1

Es ist keine einfache App und auch kein Live-Homescreen-Widget. Unter “facebook home” versteckt sich ein neuer Launcher. Facebook bringt eine eigene Oberfläche aufs Smartphone, vergleichbar mit dem Go Launcher Ex, aber von Facebook.

Es wird eine starke Kooperation mit Google vermutet, da durch Android Police die Beta-App auseinander genommen wurde, wobei ein “Google-Suche”-Button entdeckt wurde. Der neue Launcher kommt auch mit einer neuen Version des Messengers von Facebook, genannt “Chat Heads”. Dieser hat nun Popup-Benachrichtigungen.

Diese Informationen stammen aus einem Systemdump. Deshalb ist das Mysterium um das Facebook-Smartphone nun gelüftet, man weiß genaues. Das Facebook-Smartphone wird von HTC kommen. Dieses hat ein 4,3 Zoll HD-Display, einen Dual-Core-Prozessor von Qualcomm, den Snapdragon S4, 1GB RAM, eine Kamera mit 5MP, Bluetooth 4.0 und den aktuellen WLAN-Standard WLAN-n.

Am 4. April gibt es ab 20Uhr HIER den Livestream zur Veröffentlichung.

Wir können gespannt sein !

 

[APP] Das Erste App

ard-logo

 

Heute war beim Ersten, oder auch bekannt als ARD eine größere Pressekonferenz, auf welcher einige verschiedene Themen besprochen wurden. Es wurde wohl auch erwähnt, das die offizielle App des Senders unterwegs sei, und in ca. 4 Wochen erscheinen wird. Bisher gibt es Apps für Tagesschau und Sportschau, für den Sender an sich fehlt aber noch eine Anwendung. Neben Zugriff auf einen Programmführer und zahlreiche Videos soll auch ein Livestream des Senders integriert sein.

Samsung Galaxy S2 Plus ist ab sofort erhältlich

galaxy-s2-plus-600x292

Nachdem Samsung bereits mehrere Geräte für das neue neue Jahr präsentiert hat, ist das ebenfalls vorgestellte S2 Plus nun schon zu haben. Was das Gerät vom Vorgänger Gerät eigentlich unterscheidet ist mir bisher schleierhaft. Ab Ende Februar sollte das neue Galaxy S2 eigentlich erst zu haben sein, ist nun aber schon bei Cyberport und Notebooksbilliger in der blauen Variante für 329€ zu haben. Weiterlesen